Am Abend des 23. Juni hat der Deutsche Bundestag die Gesetze zur Weiterentwicklung des Strommarktes und zur Digitalisierung der Energiewende verabschiedet.  Das Digitalisierungsgesetz sieht einen Umbau des Energiesystems vor, eine Reform des Strommarktes, der dadurch fit für die Energiewende gemacht wird. Durch die Umwandlung zum dezentralen Stromversorgungssystem mit bidirektionalen Informations- und Stromflüssen steigen die Anforderungen sowohl an die einzusetzenden Mess- und Kommunikationstechnologien als auch an die Datenverarbeitungssysteme.

Im Zentrum des Gesetzes steht daher die Einführung intelligenter Messsysteme („Smart Meter“), die es ermöglichen, Netze, Erzeugung und Verbrauch effizient und intelligent miteinander zu verknüpfen.

Die Natuvion GmbH unterstützt Sie bei der Vorbereitung und Umsetzung der Anforderungen in Ihren Prozess- und IT-Systemlandschaften.

Unsere Leistungen:

  • Bewertung der möglichen IT-Systemszenarien Ihrer SAP IT-Systemlandschaft (2-Vertragsmodell, 3-Systemmodell, integriertes oder separates IT-Szenario)
  • Bewertung der Nutzenpotenziale zur Nutzung des SAP Add-on IM4G
  • Pilotierung oder prototypische Implementierung eines IM4G-Demoszenarios
  • Erstellung einer beispielhaften groben Roadmap zur Umsetzung der neuen Anforderungen

 

Laden Sie hier unseren Produktflyer „IM4G“ herunter.

Nähere Informationen zur Verabschiedung des Gesetzes finden Sie auf der Homepage des Deutschen Bundestags.