NATUVION SLOVAKIA - DER NEUE STANDORT IN BRATISLAVA

 

Bratislava, die Hauptstadt der Slowakei ist mit ca. 430 000 Einwohnern die größte Stadt des Landes und das politische, kulturelle und wissenschaftliche Zentrum. Das Leben tobt in Bratislava. Die historische und gleichzeitig zukunftsorientierte Stadt ist geprägt von Erfahrung und Innovation. Für Natuvion der ideale Standort für das im Juli 2018 gegründete Unternehmen Natuvion Slovakia mit den Geschäftsführern: Michal Prochazka, Juraj Ziman und Thomas Bornemann.

 

Die Aufgaben und Ziele der Natuvion Slovakia

Natuvion Slovakia wird die Nearshoring-Unterstützung im Bereich Development liefern und ausbauen. Der Schwerpunkt liegt in der Entwicklung und Programmierung im Bereich SAP.  Gleichzeitig unterstützt das Unternehmen den steigenden Bedarf an Manpower in Österreich und Deutschland. Ein weiteres Standbein, mit dem die Natuvion Slovakia den einheimischen Markt erobern will, ist das umfangreiche Expertenwissen der Natuvion im Bereich der Datensicherheit und des DSGVO-konformen Datenschutzes.

Die Natuvion Slovakia hat große Pläne. Bis zum Ende des Jahres wird die Manpower in der Entwicklung und Programmierung stark ausgebaut werden. Weitere Mitarbeiter sollen im neuen Jahr hinzukommen.

Besonders bemerkenswert ist, dass Bratislava und Wien mit rund 55km Luftlinie den geringsten Abstand zweier europäischer Hauptstädte haben. Somit können wir unseren europäischen Kunden ab sofort von drei Standorten aus einen schnellen Support und anspruchsvolle Beratung bei komplexen Fragen rund um die Themen Datentransformation, Datenmanagement und Datenschutz bieten.

 

Die Kompetenzen von Natuvion Slovakia

Natuvion Slovakia steht für international erfahrene Senior-Berater und Entwicklungsspezialisten im SAP-Umfeld, besonders in den Lösungen SAP IS-U, FI-CA , HCM und den klassischen ERP-Modulen wie MM, WM, SD, etc.  Die Entwicklung von Tools und Programmerweiterungen gehören ebenfalls zum Angebotsportfolio der Natuvion Slovakia.

Geschäftsführer
Thomas Bornemann

Fragen, Anregungen, Feedack? Wir freuen uns darauf.