DE

      Home > Newsroom > Mako 2022 Unterbrechung Wiederherstellung Der Anschlussnutzung Sperren Entsperren

      MaKo 2022: Unterbrechung bzw. Wiederherstellung der Anschlussnutzung (Sperren/Entsperren)

      Image 11 1200x627

      Von Lieferanten wird er vermutlich sehnlichst erwartet: Der elektronische Datenaustausch zum Prozess Sperren/Entsperren, der ebenfalls im Rahmen der Marktkommunikation 2022 eingeführt wird. Bisher war es vielen Lieferanten nur per E-Mail und mit viel manuellem Aufwand möglich, für schlechte Zahler eine Sperrung in die Wege zu leiten.

      Anwendungsbereich

      Die neuen Prozesse gelten – wie alle Themen der MaKo 2022 – nur für die Sparte Strom. Außerdem gelten sie nur für den Bereich Niederspannung. Für Sperrungen und Entsperrungen auf Mittel- und Höchstspannungsebene wird weiterhin das altbekannte Excel-Format genutzt. Die Sparte Gas wird laut Branchenkreisen voraussichtlich zum 01. April 2023 nachgezogen.

      Umsetzungszeitraum

      Die Besonderheit: Die Abrechnung der Kosten mittels Preisblatt 2 – dem Preisblatt für separat bestellbare Einzelleistungen – muss bereits ab 01. April 2022 mittels INVOIC erfolgen. Diese Neuerung gilt also schon früher als die meisten anderen Prozesse rund um das neue elektronische Preisblatt, die erst gegen Ende des Jahres 2022 (Q4) Anwendung finden werden.

      Es ist zu erwarten, dass das Preisblatt nicht vor dem 01. April 2022 versendet werden muss. Allerdings ist davon auszugehen, dass dies innerhalb einer bestimmten Frist von wenigen Tagen nachgeholt werden sollte. Allgemein ist für den gesamten neuen Prozess ein Übergangsszenario notwendig, das aktuell beim BDEW in Arbeit ist.

      Der neue Sperr- und Entsperrprozess

      Der neue Prozess wird künftig vom Lieferanten gestartet. Der Verlauf der Marktkommunikation zwischen Lieferanten und Netzbetreiber verläuft dann folgendermaßen:

      Bildschirmfoto 2021-08-04 um 11.04.40

      Hier gilt es, zu beachten: Die Änderungen in der kürzlich beschlossenen EnWG-Novelle und die voraussichtlich diesen Herbst zur Veröffentlichung kommenden Neuerungen in der GVV greifen bereits in den Prozess zwischen Endkunden und Lieferanten ein. Hier kann der Endkunde mit der Annahme der neuen Abwendungsvereinbarung den Prozess zu jedem Zeitpunkt, bis zur tatsächlichen Durchführung der Sperrung, stoppen.

      Herausforderungen

      Da es bei den Sperrungs- und Entsperrungsprozessen bislang keine Vereinheitlichungen gab, haben viele Unternehmen bereits individuelle Vorgehensweisen entwickelt, die nun an die neuen gesetzlichen Vorgaben angepasst werden müssen.

      Den größten Planaufwand und Diskussionsbedarf sehen wir dabei in den folgenden Bereichen:


      • Integration in die GPKE-Prozesse Lieferbeginn, -ende und Lieferantenwechsel
      • Einbindung des MSB
      • Reibungslose Abrechnung eines vom Lieferanten angeforderten Sperrungs- bzw. Entsperrungsprozesses

       

      Sie haben Fragen rund um die MaKo 2022? Sprechen Sie uns an! Unsere Utilities-Experten stehen Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite.

      Kennen Sie schon unseren Blog Energieserviceanbieter des Anschlussnutzers (ESA)?

      Artikel und Neuigkeiten

      Erfolgsfaktoren im Projekt-Set-up: Wie fange ich am besten an?

      Feb 26, 2024

      Erfolgsfaktoren im...

      Sie haben ein Transformationsprojekt vor der Brust und...

      Weiterlesen
      Das große Aufräumen!

      Feb 21, 2024

      Das große Aufräumen!

      SAP-Kunden wissen, dass sie ihre Migration auf SAP S/4HANA...

      Weiterlesen
      SAP S/4HANA für HCM - so klappt die Transformation reibungslos

      Feb 14, 2024

      SAP S/4HANA für HCM - so...

      Mit der Auslieferung von HCM für SAP S/4HANA ist im Oktober...

      Weiterlesen
      DE_Downloads_SuccessStory_Stockmeier

      Feb 7, 2024

      Aus drei mach eins!

      STOCKMEIER führt mithilfe des Natuvion DCS erfolgreich...

      Weiterlesen
      SAP S/4HANA Utilities: Die Zukunft kann kommen!

      Feb 6, 2024

      SAP S/4HANA Utilities: Die...

      Nach mehr als 20 Jahren auf SAP IS-U entschied sich ENGIE,...

      Weiterlesen
      Nur notwendiges Übel oder interessantes Differenzierungspotenzial? 

      Jan 31, 2024

      Datenschutz: Nur...

      Fast täglich werden wir alle damit konfrontiert:...

      Weiterlesen
      rku.it & Natuvion entwickeln Template zum Betrieb der VNB-Rolle auf SAP S/4HANA Utilities

      Jan 24, 2024

      rku.it & Natuvion...

      Migrieren Energieversorger von SAP IS-U auf SAP S/4HANA...

      Weiterlesen
      DE_Downloads_SuccessStory_NRG Energy

      Dez 15, 2023

      Komplexe Migration mit...

      Natuvion unterstützt NRG Energy, eine komplexe Migration...

      Weiterlesen

      Keine Neuigkeiten mehr verpassen?
      Jetzt zum Newsletter anmelden!