SCHIEFSTAND DELTA VERWALTUNG

Beim Aufsetzen von neuen Q-Systemen kommt es öfter zu Schiefständen in der Deltaverwaltung. Bedingt durch Systemkopien kann es sein, dass im Quellsystem die Pointer der Deltaverwaltung nicht mehr korrespondieren. Der Fehlerfall ist im folgenden Screenshot abgebildet und erfolgt beim Aufruf des Infopackages

 

Es ist keine Init Verwaltung möglich. Um die Deltaverwaltung wieder gerade zu ziehen kann der Report RSSM_OLTP_INIT_DELTA_UPDATE ausgeführt werden. Diesem ist die Data Source und das Quellsystem mitzugeben.

 

Danach ist das Infopackage wieder zugänglich und auch die Init-Verwaltung. Jetzt bitte noch das bestehende Init löschen und neu Aufsetzen.

 

Fragen, Anregungen, Feedback? Wir freuen uns.