DE

      Home > Newsroom > Erfahrungen Aus Transformationsprojekten 2023

      Erfahrungen aus Transformationsprojekten 2023

      24_N066_Blog_nVision5_KW28_1200x550

      Wenn ich auf das vergangene Jahr und unsere Kundenprojekte schaue, möchte ich zwei Aussagen treffen: Kein Projekt glich dem anderen, und die Erfahrungen in den Projekten decken sich mit den Aussagen unserer Transformationsstudien aus den Jahren 2022 und 2023. Jedes Projekt ist einzigartig. Auch wenn der Wunsch nach Industrialisierung sicher groß und nachvollziehbar ist, so bedarf es gerade beim Start eines Projekts einer sorgfältigen Entscheidung, was die Ziele und den Weg im Projekt betrifft. Nur so führt der eingeschlagene Weg sicher und ohne Umwege zum Ziel.

      Eine gute Nachricht ist, dass wir auch 2024 wieder mit einer groß angelegten Studie zum Thema Transformation weltweit die Erfahrungen und Erkenntnisse der IT-Märkte eingesammelt, gebündelt und ausgewertet haben. Es wurden 1.259 IT-Entscheider und Transformationsverantwortliche aus 15 Ländern befragt. Somit stehen uns für zukünftige Projekte weitere wertvolle Erkenntnisse zur Verfügung, die wir gemeinsam in die anstehenden Herausforderungen einfließen lassen sollten.

      Spürbar zeitlicher Druck bei Transformationen

      2023 war deutlich zu spüren, dass sowohl die Komplexität der Projekte als auch der terminliche Druck bei der Umsetzung zugenommen haben. Viele unserer Kunden haben Programme gestartet, die eine terminlich gestaffelte Umstellung der SAP-Systeme auf SAP S/4HANA getaktet über mehrere Jahre vorsehen. Hier war 2023 aus unserer Einschätzung ein Jahr mit deutlich zunehmender Intensität bei den Transformationen auf SAP S/4HANA.

      Viele unserer Kunden hatten den Wunsch, ihr Transformationsprojekt gleichzeitig auch als Harmonisierungs- oder Fit-to-Standard-Projekt zu nutzen. So galt es, Prozesse und Systemeinstellungen der neuen Zielplattform zu definieren und einzurichten und am Ende das richtige Maß an Daten passgenau aus der bestehenden ECC-Plattform in das neue SAP S/4HANA-System einziehen zu lassen.

      Enge Zusammenarbeit mit Partnern

      Viele Projekte haben wir als Datenumzugsspezialist gemeinsam mit Partnern umgesetzt. Das Zusammenspiel aus fachlicher Beratung und Transformationsexperten war hierbei immer ein Erfolgsfaktor für die Projekte. Die Grenzen sind hier sicher nicht immer trennscharf, und die Projektverantwortlichen sind und waren gut beraten, für gemeinsame Teamentscheidungen zu sorgen.

      Was den Scope der Projekte angeht, erkennen wir mittlerweile einen klaren Trend im Sinne von „hybriden“ Transformationsszenarien. Die bekannten Grenzen der Farblehre vom frühlingshaften Grün zum herbstlichen Braun halten in der Praxis aus unserer Erfahrung selten stand. Auch im noch zu grün geplanten Projekt helfen Elemente einer selektiven Transformation, um lieb gewonnene oder erforderliche Historien auf die neue SAP S/4HANA-Plattform zu bringen. Andersherum finden sich auch bei sehr einfach geplanten Eins-zu-eins-Conversions immer Elemente und Daten, die doch nicht den Weg auf die neue Plattform finden sollen oder die zu transformieren sind.

       

      Jetzt in unsere aktuelle nVision reinlesen!

      HFNR 240319 Natuvion nVision 05 Gesamtansicht Web 2 (1)

       

      Der ONE Transformation Approach

      Wir als Natuvion haben mit unseren Kunden in den vielen Projekten der letzten Jahre gelernt und sind mittlerweile überzeugt, dass nur ein ONE Transformation Ansatz alle Anforderungen aus einer Hand unterstützen kann.

      So können wir im Sinne des Projekts und der Ziele mit einem Werkzeug, unserem Natuvion DCS, sehr flexibel entscheiden, in welchen Bereichen der Transformation mehr oder weniger Historien für den Datenumzug benötigt werden, und diese aus einer Hand mit einer zentralen technischen Plattform umsetzen. Nicht selten haben wir erlebt, dass die Bedarfe zwischen Stammdaten, Logistik, Hauptbuchhaltung, Anlagenbuchhaltung und Materialwirtschaft durchaus in einem Projekt auseinandergehen. Dazu kommen Anforderungen aus der Unternehmensarchitektur.

      Das Jahr 2023 hatte alle denkbaren Konstellationen von SAP S/4HANA-Transformationsprojekten zu bieten. Viele Projekte haben den endgültigen Scope auch erst nach ein oder zwei Testläufen definieren können. Aus unserer Sicht ist das durchaus legitim, denn ein Plattformwechsel auf SAP S/4HANA sollte sorgfältig geplant sein und auch Raum für die Anpassung des Scopes bieten. Der ERP-Plattformwechsel ist schließlich ein Projekt, das in Unternehmen meist nur alle 10 bis 20 Jahre stattfindet.

      Am Ende des Jahres 2023 haben wir gemeinsam mit unseren Kunden und Partnern eine Vielzahl an Projekten sehr erfolgreich live setzen können. Hierfür möchten wir uns ausdrücklich bei allen bedanken, die mit Natuvion diesen Weg gegangen sind und gemeinsam mit uns immer für die Erfolge in den Projekten gekämpft haben.

      Wie anfangs gesagt, möchte ich gerne nochmals Aussagen aus der Transformationsstudie 2023 zitieren. „Was wären Themen, die Sie rückblickend besser machen könnten:“

      • Mehr Zeit für das Transformationsprojekt einräumen (einen Plattformwechsel mit umfassender Harmonisierung stemmt man nicht in zwölf Monaten)
      • Mehr Ressourcen für das Projekt bereitstellen (alle Projektteilnehmer brauchen ausreichend Zeit für Konzeption, Tests oder auch Freiraum, um Dinge auszuprobieren)
      • Das Transformationsszenario gut auswählen und definieren (der Analyse und dem Scoping ausreichend Raum einräumen und dann ein klares Ziel vor der Umsetzung des Projekts festlegen)

      In diesem Sinne freuen wir uns auf neue spannende Projekte in 2024. Lassen Sie uns alle gemeinsam mit guter Stimmung und motiviert die Projekte angehen.

      Ihr Roland Storbeck

      DE_Downloads_Transformation-Roadbook_PaperRahmen_v2

      Schritt für Schritt erfolgreich transformieren

      Der Leitfaden für Ihre Transformation. Erfahren Sie in unserem Transformation Roadbook, was zu beachten ist und welche Tipps & Tricks Sie kennen sollten.

      Zum Download

      Artikel und Neuigkeiten

      „SAP ILM erfolgreich einführen, heißt testen, testen, testen!“ 

      Jul 16, 2024

      „SAP ILM erfolgreich...

      Als marktführender Energieversorger im Land Bremen...

      Weiterlesen
      Datenqualität: Die bleischwere Hypothek für jede Transformation!

      Jul 3, 2024

      Datenqualität: Die...

      Datenqualität ist erfolgskritisch. Eine Binsenweisheit!...

      Weiterlesen
      DE_Downloads_SuccessStory_swb ILM

      Jun 25, 2024

      DSGVO-Konformität in SAP...

      swb implementiert mit der Unterstützung von Natuvion...

      Weiterlesen
      Internationale Studie zeigt: Unternehmen unterschätzen Vorlauf und Komplexität digitaler Transformationsvorhaben

      Jun 12, 2024

      Internationale Studie...

      Unternehmen unter Druck: Weltweit sind organisatorische...

      Weiterlesen
      nVision Ausgabe 5

      Jun 11, 2024

      nVision - Das Magazin rund...

      nVision Ausgabe 5 ist da! Die neue Ausgabe unseres Magazins...

      Weiterlesen
      Erfahrungen amerikanischer Energieversorger mit ihrer Transformation 

      Mai 27, 2024

      Erfahrungen amerikanischer...

      Die Versorgungsbranche entwickelt sich von ihrer historisch...

      Weiterlesen
      Umzug von Lieferantenprozessen mit EDM-Bezug

      Mai 21, 2024

      Umzug von...

      Bis zuletzt lagen die Aufgaben des lieferseitigen...

      Weiterlesen
      EEG-Anlagenprozess bei EVUs

      Mai 17, 2024

      PV-Ausbau hui,...

      Der Ausbau der Photovoltaik (PV)-Anlagen in den letzten...

      Weiterlesen

      Jetzt nVision Abonnent werden und keine Ausgabe mehr verpassen!