Die Champions League der SAP Daten-

& Systemtransformationsexperten

 

SAP installiert globale Expertengemeinschaft für SAP S/4HANA-Transformationen – Natuvion ist exklusives Mitglied des SAP S/4HANA Selective Data Transition Engagement

Als einer von vier exklusiven Partnern wurde die Natuvion GmbH in den von der SAP SE neu installierten internationalen Expertenausschuss SAP S/4HANA Selective Data Transition Engagement berufen. Die Pilot-Mitglieder gelten aufgrund ihrer Erfahrung und herausragenden Leistung im Umfeld SAP System Landscape Optimization (SLO) als die Champions League der SAP System- und Datenmigration. Die Initiative bzw. Community wurde erstmals auf der diesjährigen SAPPHIRE in Orlando, Florida präsentiert.

 

Gemeinsam mit der SAP haben sie das ambitionierte Ziel, Standards, Methoden und Prozesse für einen zuverlässigen und bewährten Migrationsansatz zu etablieren und ERP-Großkunden auf diese Weise den Weg nach SAP S/4HANA zu erleichtern. Ihr Szenario Selective Data Transition kombiniert eine flexible Neugestaltung von Geschäftsprozessen und die Bewahrung von historischen Daten.

 

Der selektive Ansatz wurde extra für komplexe Transformationsprojekte konzipiert und ist nicht nur für Konzerne, sondern auch für mittelständische Unternehmen interessant, für die beim Wechsel auf SAP S/4HANA weder eine klassische Neuimplementierung noch eine System Conversion infrage kommt. Diesen Kunden wird mit der Selective Data Transition eine valide Transformationsalternative zur Verfügung gestellt, deren Chancen und Risiken nachdrücklich die Expertise der SAP und der vier ausgewählten Partnerunternehmen Natuvion, Datavard, cbs und SNP für den Prozess erforderlich macht.

 

„Wir richten unsere Anstrengungen und Investitionen darauf aus, die höchsten Qualitätsstandards einzuhalten. Und das unabhängig von der Komplexität der Migration“, fasst Patric Dahse, Geschäftsführer und Gründer der Natuvion Gruppe, in Vertretung aller Member das Ziel der neuen Community zusammen. „Durch eine effiziente Standardisierung – das Grundprinzip des selektiven Ansatzes – können Risiken reduziert, Projekte maximal beschleunigt und die Kosten gesenkt werden.“ Gleichzeitig weist er auf die Kompatibilität des Selective Data Transition-Ansatzes mit der SAP Model Company hin. Dahse führt als Vorstand und Hauptverantwortlicher das Team an, das die Natuvion im Expertenausschuss vertreten wird.

 

 

 

Fragen, Anregungen oder Feedback? Kontaktieren Sie uns!