DE

      Home > Newsroom > Fachkraeftemangel

      Dem Fachkräftemangel mit RPA ein Ende setzen

      Utilities-Webinar-Reihe-6-Feature-Image-4

      RPA als Lösungsansatz für den Fachkräftemangel in Unternehmen

      Unternehmen stehen vor der Herausforderung, ihre Geschäftsprozesse im Zeitalter des technologischen Fortschritts und der zunehmenden Digitalisierung immer effizienter zu gestalten. Robotic Process Automation (RPA) ist in diesem Zusammenhang eine wegweisende Technologie zur Automatisierung repetitiver und manueller Tätigkeiten durch intelligente Software-Roboter. Neben der Steigerung der Prozessgeschwindigkeit und -genauigkeit sind diese digitalen Helfer auch ein vielversprechender Lösungsansatz zur Bewältigung des zunehmenden Fachkräftemangels. So können Unternehmen vorangebracht werden, ohne auf derzeit knappe Fachkräfte zu warten.

      Bei der Anwendung von RPA werden folgende Technologien eingesetzt

      • intelligente Automatisierung mit künstlicher Intelligenz und maschinellem Lernen

      • absichtsgesteuerte Automatisierung zur Erfüllung spezifischer Unternehmensziele

      • Hyperautomation zur Skalierung der Automatisierung über mehrere Prozesse hinweg

      Robotic Process Automation - was ist das eigentlich?


      Definition

      Robotic Process Automation (RPA) ermöglicht es Software-Robotern, so genannten Bots, Menschen bei der Arbeit zu unterstützen. Diese Bots können wiederkehrende Aufgaben automatisieren und Mitarbeiter so entlasten. Dadurch wird die Effizienz von Unternehmen gesteigert und Geschäftsprozesse verbessert. Um dies zu erreichen, müssen die Bots entweder klare Anweisungen erhalten oder in der Lage sein, selbst zu lernen. Die Einführung von RPA in vorhandene Systeme ist unkompliziert, da die Bots wie virtuelle Computer funktionieren und es keine größeren Änderungen erfordert.

      Robotic Process Automation & Künstliche Intelligenz

      Die Kombination von RPA und KI ermöglicht es Unternehmen, Text zu erkennen, Informationen zu verarbeiten und Daten an den richtigen Stellen zu platzieren. Dadurch können Prozesse schneller und präziser ausgeführt werden. Dieser Ansatz setzt sich aus verschiedenen Bereichen zusammen, darunter Machine Learning, Deep Learning und dem neuronalen Netzwerk. Diese Teilbereiche der KI ermöglichen es, Erfahrungen zu machen, Muster zu erkennen und komplexe Zusammenhänge zu verstehen.

      Auf einen Blick: Vorteile von RPA


      Holen Sie sich digitale Fachkräfte ins Haus

      Ein Zusammenspiel zwischen Mensch und Maschine: Das ist wie Teamarbeit. Indem repetitive Aufgaben automatisiert werden, können Mitarbeiter von stupiden, zeitraubenden Arbeiten entlastet werden und gewinnen gleichzeitig Zeit für anspruchsvollere Tätigkeiten.

      Der große Vorteil?

      Entlastung Produktivität Produktivität-1 Zeiteinsparung

      Die Arbeitsbelastung der Mitarbeiter wird reduziert.

      Die freigewordene Zeit kann für höherwertige Aufgaben genutzt werden.

      Die Produktivität, die Prozesseffizienz & die Motivation der Mitarbeiter wird gesteigert.

      Zeit und Ressourcen werden eingespart sowie Standards und Compliance-Anforderungen eingehalten.

       

       

      Vielfältige Aufgaben von RPA


      Effizientes Arbeiten durch Automatisierung

      RPA wird in vielen Bereichen zur Automatisierung von sich wiederholenden Aufgaben eingesetzt. So können z. B. Anfragen von Kunden bearbeitet, Daten übertragen und Informationen in Datenbanken auf den neuesten Stand gebracht werden.

      Weitere Aufgaben von RPA sind:

      Berechnung Berichtserstellung AuslesenInformationen

      Durchführung von
      Berechnungen

      Erstellung von
      Berichten

      Auslesen von Informationen
      aus Dokumenten

       

       

      Wie wird sich der Fachkräftemangel weiter entwickeln?


      Ein Blick in die Zukunft - am Beispiel der Energiewirtschaft

      Ein Mangel an qualifizierten Fachkräften und ein leerer Arbeitsmarkt stellen bekannte Probleme in allen Branchen dar. Bis 2025 rechnen zwei Drittel der Unternehmen sogar mit einer weiteren Verschlechterung der Fachkräftesituation als Folge des demografischen Wandels. In der Energiewirtschaft beispielsweise wird dieser Wandel bis 2030 zu Zehntausenden von altersbedingten Abgängen führen. Um dem entgegenzuwirken, werden eine Reihe von Initiativen und Recruiting-Maßnahmen ins Leben gerufen, um Menschen für die gesuchten Berufe zu begeistern. Diese Strategien können die Fachkräftesituation unterstützen, aber nicht so schnell wie nötig. Denn die Unternehmen und ihre Beschäftigten leiden bereits jetzt unter einer enormen Arbeitslast. 

      Das verschärft auch bei Energieversorgern und Stadtwerken die Situation. Die Energiewirtschaft soll nachhaltiger werden: Erneuerbare Energien sollen ausgebaut, innovative Technologien entwickelt und eingesetzt werden. Und nicht zu vergessen sind die Klimaschutzziele der Bundesregierung, die es zu erreichen gilt.

      Um sich in dieser Situation zu behelfen und ihre Wettbewerbsfähigkeit aufrechtzuerhalten, investieren viele Unternehmen daher in Automatisierungstechnologien. Robotic Process Automation (RPA) und intelligente Automatisierungslösungen helfen dabei, Arbeitsprozesse zu vereinfachen und Mitarbeiter zu entlasten. Es ist jedoch von entscheidender Bedeutung, eine unternehmensweite Strategie zur digitalen Transformation zu entwickeln und zu implementieren. Dazu gehört die Abwägung von Chancen und Risiken. Ebenso wichtig ist es, die Mitarbeiter in den Veränderungsprozess einzubeziehen und entsprechend zu schulen. Nur so können Unternehmen das Potenzial der Automatisierungstechnologie voll nutzen und den richtigen Mix aus Mensch und Maschine finden.

       

      Energiewirtschaftliche Prozesse optimieren?

      Lernen Sie anhand 12 typischer energiewirtschaftlicher Prozesse, welche Ergebnisse und Optimierungspotenziale Sie von RPA-Lösungsszenarien erwarten können.

      Download Booklet
      DE_Downloads_Whitepaper_RPA_Booklet_QUER_PaperRahmen

      Effiziente Projektunterstützung durch RPA-Services nach Maß

       

      Automatisierte RPA-Lösungen

      Unternehmen können mit automatisierter Datenverarbeitung und -analyse ihre manuellen Prozesse optimieren und in vorhandene Systeme integrieren. So wird die Effizienz gesteigert, die Fehlerquote verringert und Mitarbeiter haben mehr Freiräume für wertschöpfende Tätigkeiten. Natuvion bietet Unternehmen benutzerdefinierte Automatisierungs- und Simulationstools, um RPA zu implementieren. Mit fortschrittlicher Technik können Unternehmen Wettbewerbe ausstechen und neue Standards setzen. Nutzen Sie bspw. die sichere private Cloud-Infrastruktur und flexible Abrechnungsoptionen von Natuvion AURORA, um Ihre RPA-Prozesse zu optimieren. Mit dem webbasierten Tool können Sie Ihre Prozesse über mehrere Systeme hinweg automatisiert analysieren und überwachen, wodurch die Qualität und Effizienz der Prozesse verbessert und Kosten durch eine automatisierte Fehleranalyse eingespart werden.

      Nutzung von Automatisierungspotenzialen

      Wir unterstützen unsere Kunden in ihren Projekten. Wie genau das aussieht, variiert dabei stark. Unser Service beinhaltet Beratung, bei der wir unseren Kunden ihre Potenziale zur Automatisierung aufzeigen können, konkrete Planung und Modellierung von Automationsprojekten, sowie auch die Umsetzung dieser. Umfang und Aufbau der Projekte wird dabei ebenfalls individuell angepasst. An das jeweilige Unternehmen und deren Prozesse. Der größte Vorteil an dieser Betreuung ist, dass Sie für die Durchführung keine eigene Infrastruktur aufbauen müssen. Stattdessen stellen wir Ihnen unsere digitalen Helfer auf unserer RPA-Plattform schlüsselfertig als Service (RPA as a Service) für Ihr Projekt zur Verfügung.

      Um automatisierbare Prozesse zu identifizieren, nutzt RPA auch verschiedene Analysemethoden wie Prozessanalysen und datengetriebene Analysen. Dies ermöglicht den Unternehmen eine Steigerung der Effizienz und eine Verringerung der Arbeitsbelastung.

      DE_Downloads_Natuvion-Digital_SuccessStory_schwaben-netz_PaperRahmen

      Erleichterung statt Belastung

      Zu schön, um wahr zu sein? Dann werfen Sie einen Blick in unsere Success Story. Dort erfahren Sie, wie viel Zeit schwaben netz bei der Abrechnung mithilfe von RPA gespart hat.

      Download Success Story

      Artikel und Neuigkeiten

      Internationale Studie zeigt: Unternehmen unterschätzen Vorlauf und Komplexität digitaler Transformationsvorhaben

      Jun 12, 2024

      Internationale Studie...

      Unternehmen unter Druck: Weltweit sind organisatorische...

      Weiterlesen
      nVision Ausgabe 5

      Jun 11, 2024

      nVision - Das Magazin rund...

      nVision Ausgabe 5 ist da! Die neue Ausgabe unseres Magazins...

      Weiterlesen
      Erfahrungen amerikanischer Energieversorger mit ihrer Transformation 

      Mai 27, 2024

      Erfahrungen amerikanischer...

      Die Versorgungsbranche entwickelt sich von ihrer historisch...

      Weiterlesen
      Umzug von Lieferantenprozessen mit EDM-Bezug

      Mai 21, 2024

      Umzug von...

      Bis zuletzt lagen die Aufgaben des lieferseitigen...

      Weiterlesen
      EEG-Anlagenprozess bei EVUs

      Mai 17, 2024

      PV-Ausbau hui,...

      Der Ausbau der Photovoltaik (PV)-Anlagen in den letzten...

      Weiterlesen
      Drei Testmigrationen, eine Generalprobe und Go-live!

      Mai 14, 2024

      Drei Testmigrationen, eine...

      Die AMAG migriert eine zugekaufte Unternehmenseinheit mit...

      Weiterlesen

      Mai 8, 2024

      "In zu vielen Unternehmen...

      Unternehmen, die alle Bereiche des Change Managements in...

      Weiterlesen
      Low-Code in der Cloud-Produktentwicklung (Teil 2)

      Apr 30, 2024

      Low-Code in der...

      In der letzten Ausgabe der nVision (Seite 74) gab es einen...

      Weiterlesen

      Keine Neuigkeiten mehr verpassen?
      Jetzt zum Newsletter anmelden!